Home > Featured > RTF.1 fällt auf Palmers Aprilscherz rein

RTF.1 fällt auf Palmers Aprilscherz rein

Aprilscherz Facebook-Post von Boris Palmer – Screenshot: Facebook

Wer am ersten April auf Facebook schaut, der sollte wachsam sein. Schließlich machen da auch die seriösen Medien einen auf Fake-News. Und da kann man das ja auch verzeihen, es ist ja der erste April. Wir haben euch zum Beispiel erzählt, dass uns das Schwäbische Tagblatt übernommen hätte. Natürlich falsch.

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer behauptete etwa auf Facebook erst, er wolle bei den Grünen austreten und “die sympathischen Grünen” gründen. Das stellte er noch am selben Tag ebenfalls auf Facebook klar: Ein Aprilscherz. Er wolle aber für den “im Herbst für den frei werdenden Bundesvorsitz kandidieren.” Auch dieser Post kam noch am 1. April. Das kennzeichnete Palmer auch nochmal besonders: “Tübingen, den 1. April 2017” steht ganz unten. Keiner seiner Posts hat sonst so einen Datumsstempel.

Das müsste eigentlich auch dem Regionalfernsehsender RTF.1 aufgefallen sein, denn für ihren Beitrag haben die Fernsehmacher aus Reutlingen den Facebook-Beitrag sehr genau gelesen. Der ganze Post wird zu einer kurzen Meldung gemacht und mit Archivmaterial von Palmer unterlegt. Was die Reutlinger aber nicht gemacht haben, ist einfach mal bei Palmer oder der Stadt Tübingen nachgefragt (Hat uns gerade nur 30 Sekunden gekostet). Die Stadt hat uns nämlich gerade natürlich bestätigt, dass beide Posts Aprilscherze waren. Und das Nachfragen gehört dazu. Aber zweimal gehört es am ersten April dazu, dann da sollte man wirklich niemandem vertrauen.

Edit: Inzwischen wurde der Artikel und das Video von RTF.1 gelöscht. Ausschnitte haben wir trotzdem noch.

Titelbildquelle: Screenshot youtube.com

Leave a Reply