Home > Allgemein > Flashmob für Frauenrechte

Flashmob für Frauenrechte

Etwa 50 Menschen haben am Dienstagnachmittag auf dem Tübinger Holzmarkt für Frauenrechte und gegen die Politik von Donald Trump demonstriert.

Marie Kaltenbach vom BAF spricht vor den Teilnehmern. – Foto Pläcking

Organisiert wurde der Flashmob mit Kundgebung vom Bildungszentrum und Archiv zur Frauengeschichte Baden-Württemberg (BAF) und vom Frauencafé Achtbar. Mitorganisatorin Marie Kaltenbach vom BAF sagte: “Wir dulden keine frauenverachtende Politik und wir dulden keine Gesellschaft, die eine solche Politik unterstützt. Nirgendwo auf der Welt.”

Auf Schildern standen Sprüche wir “Good Night, Male Pride und “My body, my choice”. In weiteren Reden wurde die aktuelle Politik von US-Präsident Trump kritisiert, man solidarisierte sich ausdrücklich mit dem “Womens March on Washington”. Marie Kaltenbach ist wichtig, dass für sie Feminismus für Gleichberechtigung steht: “Wenn wir für unsere Rechte einstehen, dann meine ich unserer aller Rechte, egal welches Geschlecht, egal welche Lebensform, egal welche Herkunft.”

Leave a Reply