Home > Studentenleben > Alltag > Ilias und Moodle Inhalte werden nicht am 1. Januar gelöscht

Ilias und Moodle Inhalte werden nicht am 1. Januar gelöscht

Urheberrechtlich geschützte Inhalte auf den Lernplattformen Ilias und Moodle werden in Tübingen nicht am 1. Januar gelöscht werden. Das teilte die Universitätsbibliothek Tübingen am Montag in einer Rundmail an alle Studierenden mit.

Die erneuten Verhandlungen zwischen Kultusministern, Hochschulrektoren und der VG-Wort hätten dabei „aufschiebende Wirkung“. Wie lange das gilt und wann genau eine Entscheidung gefällt wird, ist nicht klar.

Im November hatten die Universitäten im Land entschieden nicht einem Rahmenvertrag mit der VG-Wort beizutreten. Die Dozenten hätten jedes einzelne geschütze Dokument gesondert erfassen und der VG-Wort melden müssen. Das sahen die Hochschulrektoren als zu viel Arbeit und unnötige Bürokratie an.

Foto: Shutterstock

Leave a Reply