Home > Studentenleben > Verwirrung bei Planung zum landesweiten Semesterticket

Verwirrung bei Planung zum landesweiten Semesterticket

Gestern berichteten wir über die Pläne zum landesweiten Semesterticket. Dies ging aus einer Antwort auf eine Anfrage von neckarSTUDENT an das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg (MVI) hervor. Wir berichteten, dass es ausschließlich eine Freizeitregelung geben werde. Dies hatte uns das MVI gestern auch telefonisch nochmal bestätigt.

RegionalExpress am Morgen. Bild: D Petre/Piqs.de

RegionalExpress am Morgen. Bild: D Petre/Piqs.de

Heute weist die Landesstudierendenvertretung die Aussage des Baden-Württembergischen Verkehrsministeriums (MVI) zurück. Sie sitzt mit in der Arbeitsgruppe, die das Semesterticket plant.

“Da in Baden-Württemberg das Zwei-Komponenten-Modell traditionell von den meisten Verkehrsverbünden genutzt wird, soll auch das landesweite Semesterticket dieses Modell haben. Anders als das MVI behauptet, soll es auch die Möglichkeit zum Kauf eines landesweiten Semestertickets geben, das immer gilt. Ein Ticket für den Feierabend und das Wochenende wird nach derzeitigem Stand jeder Studierende an teilnehmenden Hochschulen auch ohne zusätzlichen Kauf bekommen”, sagt Michael Heinl, Sprecher der Landesstudierendenvertretung und Mitglied in der Arbeitsgruppe.

Auf Nachfrage beim MVI wie die Diskrepanz zustande käme, änderte sich die Aussage des MVI und glich sich der Studierendenvertretung an. Demnach wird es auch die Möglichkeit geben ein Semesterticket für ganz BW zu kaufen, das den ganzen Tag gilt. Es wäre eine Zwei-Komponenten-Modell, genau wie bereits beim Naldo-Semesterticket.

You may also like
Landesweites Semesterticket könnte bis zu 324 Euro kosten – Umfrage im Juni
Gähnende Leere und hastige Abstimmung – Vollversammlung im Kupferbau
Kommentar: Tierschützer machen unglaublich schlechte PR
Weiter, grüner, schuldenfrei – Boris Palmer stellt Wahlprogramm vor

0 Response

  1. Pingback : Exklusiv: Landesweites Semesterticket nur in “Light”-Version geplant – Einführung 2016 | neckarSTUDENT

Leave a Reply